Sommer Sonne Feierlaune

 
 

veggruf logo

  veggruf.at

  Verein für tierschutzgerechte Ernährung

     
                
   
 

Liebe gleichgesinnte, tierliebe und aktive Menschen!

Sommer, Sonne, Sommerfest... Feste gehören gefeiert, und was sich sonst noch so tut bei uns lest ihr hier. Einen herrlichen Sommer wünscht Veggruf.

 

Sommerfest 2019: PigBineParty by Rinderwahnsinn 15.-17.August

SUPERCOOLES SOMMERFEST!

Anlässlich des 50. Geburtstages von unserer Veggruf Obfrau Sabine Hahndl (www.naturveg.at) findet von 15. - 17. August ein Sommerfest mit Künstlerständen, veganem Essen, Weidebesuchen und weiteren tollen Programmpunkten am Klosterhof in Eisengraben bei Gföhl nähe Krems statt.

Ein absolutes Hightlight wird die Buchpräsentation von Jennifer Frank, bekannt aus TV und Radio.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen, auch wenn man das Geburtstagskind (noch) nicht persönlich kennt! ❤

Statt Geschenken wird alles für die Tiere von rinderwahnsinn.at gespendet !!

DETAILPROGRAMM SOMMERFEST

Weitere Infos zum Fest findet ihr auch auf Sabines Homepage: www.naturveg.at

Wir freuen uns wenn ganz viele liebe Menschen zusammen kommen, gemeinsam feiern, plaudern, genießen und Spass haben.

Schaut vorbei am SOMMERFEST PIGBINEPARTYbyRINDERWAHNSINN von 15. - 17. August 2019

Sehr gerne werden natürlich wie immer auch Essensspenden von uns  entgegengenommen, sei es als Ergänzung zum Frühstück am Samstag, für das Veggruf verantwortlich ist, als auch für zwischendurch. Meldet euch diesbezüglich bitte gerne bei sabine@veggruf.at Danke!

Wann: 15. - 17. August 2019
Wo: Klosterhof, Eisengraben 10, 3542 Gföhl


Spendenverteilung

Die in der letzten Zeit eingegangenen Spenden haben wir wieder an unterschiedliche Projekte weitergegeben:

N.A.W.S Naxos Animal Welfare Society in Naxos,  Griechenland € 100 (Bericht siehe weiter unten...)

Robin Hood Tierschutz € 300
setzt sich in unermüdlicher Arbeit in vielen Bereichen für mehr Tierwohl ein

Gerda Schulz für ihre vielen gefiederten Schützlinge € 300

RespekTurtle Schildkrötenhilfe von Markus Putzengruber € 300.
Der Gnadenhof für Schildkröten platzt aus allen Nähten und freut sich über jede finanzielle Zuwendung. Die Arbeit des Vereins ist ebenfalls sehr unterstützenswert und wichtig.

Wohin eure Spenden fließen könnt ihr immer unter veggruf.at/index.php/spendenverwendung nachlesen.

 

Bericht unseres Mitglieds Ulli über Naxos Animal Welface Society in Griechenland

Wer Einblick in den Tierschutz nimmt, wird immer wieder eine tiefe Enttäuschung spüren. Denn in den allermeisten Fällen ist der Mensch für das Leid der Tiere verantwortlich. Zum Glück gibt es aber auch noch eine andere Seite, die einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft ermöglicht: Überall auf der Welt setzen sich wunderbare Menschen selbstlos und aufopfernd für Tiere und deren Rechte ein.

Ein berührendes Beispiel ist der kleine Verein Naxos Animal Welfare Society (N.A.W.S.). Auf der griechischen Insel Naxos ist eine Gruppe genau jener beachtlichen Menschen praktisch Tag und Nacht, jahrein, jahraus im Einsatz für die Tiere. Naxos ist wunderschön und ein Urlaubsparadies. Aber Griechenland ist auch eines von vielen Ländern mit großen wirtschaftlichen und sozialen Problemen, in denen ein ethisch korrekter Umgang mit Haus- und Nutztieren nicht selbstverständlich ist. So eine Aussage darf man allerdings keinesfalls verallgemeinern. Immerhin hatte ich die Chance, genau dort eine Handvoll wirklich besonderer Menschen kennenzulernen, die zukunftsorientiert denken und handeln – mit viel Liebe und Respekt für Mensch, Tier und Umwelt. Ich durfte bereits zum zweiten Mal während eines Urlaubs vor Ort mitarbeiten und bin unendlich dankbar, diese Erfahrung gemacht zu haben und dabei einige außergewöhnlich liebenswerte Frauen getroffen zu haben, die sich mit Herz und Verstand für eine Sache stark machen.naws66900581 1119629311569538 5721537298932170752 n

N.A.W.S. setzt sich für die Rechte und das Wohl von Straßenhunden und -katzen sowie von Nutztieren und schlecht gehaltenen Haustieren ein. In dieses Anliegen investieren die Mitglieder des Vereins sehr viel Zeit, Geduld, Hartnäckigkeit und Energie. N.A.W.S. ist ein Verein mit wirklich flacher und daher sehr effizienter, kostenschonender Administrationsstruktur. Vereinspräsidentin Maria und ihr ehrenamtliches Team gehen täglich weit über ihre Belastbarkeitsgrenzen hinaus. Immer wieder gilt es, gegen bürokratische Windmühlen zu kämpfen. Regelmäßig muss der Verein Anzeige wegen schlechter Tierhaltung erstatten. Die Vereinsmitglieder besuchen Schulen, um dort aufzuklären und mit Nachdruck dafür zu sorgen, dass die heranwachsende Generation Tiere mit mehr Respekt behandelt. N.A.W.S. betreibt ein kleines Tierheim, in dem Hunde Zuflucht finden, bevor sie vermittelt werden können. Ein deutscher Partnerverein setzt sich für Adoptionen ein und kann diesbezüglich einiges bewirken.

naws41810124 2034383169918125 2739471931144142848 nAktuell nimmt besonders die Zahl verletzt oder misshandelt aufgefundener Katzenkinder so stark zu, dass der Verein hoffnungslos überlastet ist. Maria nimmt die Katzen in einem ersten Schritt bei sich zuhause auf, um Stress zwischen Hund und Katz im Tierheim zu vermeiden. Immer wieder werden auch Hundewelpen unerwünschter (aber leider nicht verhinderter) Würfe ausgesetzt aufgefunden. Jede Woche werden Hunde aufgegriffen, die mit meterlangen Ketten am Hals ziellos und teilweise verletzt herumirren.

naws67050870 380410752614480 3560438321136009216 nDass es an allen Ecken und Enden an finanziellen Mitteln mangelt, muss wohl leider nicht extra gesagt werden. N.A.W.S. finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Derzeit schießen die Tierarztkosten förmlich durch die Decke. Futter und Medikamente müssen beschafft werden. Zudem strebt der Verein die dringend nötige Übersiedlung des Tierheims an einen neuen Standort mit besserer Infrastruktur an. Wer sich Zeit genommen hat, diesen Bericht bis hierher zu lesen: Danke im Namen der Tiere. Und wer dann noch den einen oder anderen Euro erübrigen möchte, um zu helfen: Es ist wirklich gut investiertes Geld, davon konnte ich mich mit eigenen Augen überzeugen.

Piraeus Bank
IBAN: GR5901727050005705029040445
BIC/SWIFT CODE: PIRBGRAAXXX
www.naws.gr
/www.facebook.com/FilozwikiNaxou/

Ein riesen Danke an Ulli, die in ihrem Urlaub bei N.A.W.S vor Ort einige Zeit geholfen hat!

 

Terminankündigungen

So. 20. Oktober: Im Rahmen der Tage der offenen Ateliers bereitet Veggruf ein umfangreiches Buffet im Keramik Atelier von Adele Moser-Fürst in der Rehberger Kellergasse.

Nachtwächterführung in Krems
Im Oktober / November planen wir eine spannende Nachtwächterführung durch die Kremser Altstadt, davor wollen wir in Birgit´s Knödelstube das vegane Angebot probieren. Details folgen...

 

Immer aktuelle und tolle Tipps und Infos findet ihr auf unserer Facebook Seite!

Wir freuen uns euch beim Sommerfest zu sehen oder kennen zu lernen und wünschen euch einen genussreichen  und entspannten Sommer. Evelyn, Martina, Nici, Sabine und Susanne

 

 

 
--
www.veggruf.at
 
Powered by AcyMailing